Das kleine Uni-Alphabet

AUDIMAX ist die Abkürzung für Auditorium maximum, den größten Hörsaal einer Universität. Er bietet vielen Hundert Studierenden Platz, an großen Unis sogar um die 1500. In der Regel sitzt man auf verankerten Klappstühlen und wie in einem Amphitheater in ansteigenden Reihen. Im Audimax halten Dozenten die großen Einführungsvorlesungen in Jura, BWL und anderen Fächern, hier können aber auch Theaterstücke oder Kinofilme gezeigt werden, Konzerte oder Abschlussfeiern stattfinden.

BACHELOR heißt der erste Hochschulabschluss nach sechs bis acht Semestern. Zur Wahl stehen knapp 9000 Bachelorstudiengänge an
deutschen FHs und Unis. Studierende des Ein-Fach-Bachelors konzentrieren sich auf ein Fach. Beim Zwei-Fach-Bachelor hat man zwei Hauptfächer. Gut 80 Prozent der Uni-Absolventen und rund 45 Prozent der FH-Absolventen machen im Anschluss an den Bachelor einen zweiten Hochschulabschluss, den Master…

weiterlesen